Willkommen im Bonsaigarten Hannover

Was bedeutet das Wort Bonsai?

Das japanische Wort Bonsai setzt sich aus den beiden Wörtern Bon und Sai zusammen. Das bedeutet übersetzt so viel wie Baum in Schale. Diese beiden Wörter wurden aus dem chinesischen Wort Penjing abgeleitet. Übersetzt steht dies für eine Landschaft in der Schale. Nach altem chinesischen Verständnis ist Penjing die Kunst, eine Harmonie zwischen den Naturelementen, der belebten Natur und dem Menschen zu bilden. Die belebte Natur wird meistens durch einen Baum dargestellt. Die Naturelemente werden durch einen Stein oder feinen Kies symbolisiert. Der Mensch wird durch die Pflanzschale dargestellt und stellt damit den Einklang dieser drei Elemente her.

Was ist ein Bonsai?

Durch besondere Kulturmaßnahmen wie beispielsweise Formschnitt, Wurzelschnitt und Blattschnitt wird der Baum möglichst klein gehalten. Durch künstlerische Gestaltung wird die gewünschte Wuchsform erreicht. Diese Kunst folgt den Prinzipien des Wabi und Sabi der Zen-Kultur und den Baumdarstellungen der klassischen chinesischen Malerei. In Japan werden Bonsai entweder im Garten oder im Zimmer in einer Tokonoma aufgestellt. Dabei wird der Aufstellort gestalterisch hervorgehoben. Bei guter Pflege können Bonsai mehrere hundert Jahre alt und äußerst wertvoll werden.

Meine Geschichte

Die erste Begegnung mit Bonsai hatte ich vor ungefähr 35 Jahren durch den Kauf einer Mädchenkiefer auf dem Blumengroßmarkt in Hannover. Dieser kleine Baum übte auf mich eine ungeahnte Faszination aus und zog mich sofort in seinen Bann. Als Florist sah ich in diesem Baum eine Spiegelung der Natur und etwas sehr, sehr schönes und beruhigendes. Was dann geschah, war leider nicht allzu erfreulich, denn diese Kiefer, segnete schon nach nur einem Jahr das Zeitliche. Nach meinem heutigen Erfahrungsstand, weiß ich genau, dass ich es damals zu gut mit meiner Düngerabgabe gemeint habe. Davon wollte ich mich allerdings nicht entmutigen lassen und fing daher an, mich mit diesem wunderschönen Hobby intensiver zu beschäftigen. Meine Neugier war geweckt. Ich besuchte also meinen ersten Workshop und war schon völlig infiziert. Bonsai wurde und ist für mich, den Ausdruck von Leben bis hin zum Altern und Vergang darzustellen. Ich habe somit einen Weg der inneren Harmonie, Schönheit und Ruhe gefunden. Heute möchte ich mein Wissen in Workshops und Schulungen mit anderen teilen, dass ich über Jahre aufgebaut habe.